Aktuelles

Hier geht es zum Schaukasten mit den KIRCHLICHEN  NACHRICHTEN
der EV.-LUTH.- KIRCHENGEMEINDE CLOPPENBURG
Die Gottesdienste, Gruppen und Aktivitäten Ihrer Evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde, wöchentlich aktualisiert

–  Gottesdienst „Wort und Musik“
am 18. Mai 2019 um 18:00 Uhr in der evangelischen Kirche Cloppenburg…mehr

Am Vorabend des vierten Sonntags nach Ostern „Kantate“ findet in der evangelischen Kirche Cloppenburg ein musikalischer Gottesdienst statt. „Wort und Musik“ stehen im Mittelpunkt des Gottesdienstes am Samstag, dem 18. Mai um 18:00 Uhr.
Das Motto lautet nach Psalm 98: „Singet dem Herrn ein neues Lied, denn er tut Wunder.“ Im liturgischen Rahmen und im Wechsel mit Lesungen zum Thema werden Werke von Johann Sebastian Bach, Georg Philipp Telemann und von Dietrich Buxtehude die Kantate „Alles was ihr tut mit Worten oder mit Werken“ aufgeführt.

Susanne Scheinpflug (Sopran) und das Vokalensemble MOLTO CANTABILE werden begleitet von Sonja Steinberg (Blockflöte), Jürgen Löbbecke (Cembalo) und einem Streichquintett mit Heike Busche und Massako Tannako (Violine), Melitta Maaß und Elisabeth Heuer (Viola) sowie Helena Schwarzenberger (Violoncello). Die musikalische Leitung hat Klaus G. Werner.

–  Öffentliche Sondersitzung des Gemeindekirchenrates zum Thema „Trauung für alle“ vom 9.5.2019

Der Synodenbeschluss der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg vom 22.11.2018, die Trauung von gleichgeschlechtlichen Paaren zuzulassen, war der Anlass für eine Sondersitzung des Cloppenburger Gemeindekirchenrates mit besonderer Beteiligung der Öffentlichkeit. Den Beschluss erläuterte Kreispfarrer Bertram Althausen aus Delmenhorst, der Mitglied der Landessynode ist. Pfarrer Althausen führte in acht Punkten aus, was den Ausschlag für diesen Beschluss gegeben hat.
Die Sitzung wurde von vielen Gästen besucht, die sich zum Teil lebhaft an der anschließenden Diskussion beteiligten……mehr

–  Die Begegnungsstätte bleibt wegen stetig abnehmender Besucherzahlen bis auf Weiteres geschlossen.
Bei steigendem Interesse kann die Veranstaltungsreihe wieder geöffnet werden.

–  Aktuell aus dem Gemeindekirchenrat….mehr

-Der in absehbarer Zeit notwendige Abriss des Roten Hauses wirft viele Schatten voraus.
-Der Quellstein im Schwedenheimpark soll repariert werden.
-Kirchenälteste aus Cloppenburg in verschiedene Ämter gewählt.

–  Aufeinander zugehen
Gemeindekirchenrat und Pfarreirat treffen sich zur Ökumene

“Aufeinander zugehen“ hieß es am 14.3.2019 bei der ersten gemeinsamen Tagung des ev.-luth. Gemeindekirchenrat und des kath. Pfarreirat.

–  Der neue Gemeindebrief ist erschienen

mit dem Schwerpunkt auf das Thema „Die Schöpfung bewahren”….mehr
Mit u.a. einem Bericht über den Grünen Hahn (siehe auch unten) und die personellen Änderungen  in der Gemeinde nach dem altersbedingten Ausscheiden von Frau Gansel und Frau Wilmes ……mehr


–  Der Grüne Hahn

Was kann unsere Kirchengemeinde tun, um nicht nur über Umweltschutz zu reden und zu predigen sondern ganz praktisch etwas zu unternehmen? Diese Frage stellte sich dem Gemeindekirchenrat Cloppenburg vor drei Jahren. Wir beschlossen daraufhin, uns dem Projekt „Grüner Hahn“ zu widmen. Es wurde ein Umweltbeauftragter berufen und ein Umweltteam ernannt.
Der Grüne Hahn ist ein Umweltmanagementsystem für Kirchengemeinden…..mehr

–  Am Mittwochnachmittag, 23. Januar, wurde Bischof Thomas Adomeit mit einem Festgottesdienst durch den Ratsvorsitzenden der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, offiziell in sein Amt eingeführt. ……..mehr

Pressebericht zur Gemeindeversammlung vom 28.10.2018
Thema: Planungsstand für das neue Rote Haus des Schwedenheims